An der Eichenallee

Die Bahn führt auf ganzer Länge immer hart an einer alten Eichenallee am rechten Bahnrand entlang. Für Longhitter wird die Drivezone links durch einen Fairwaybunker eingeengt, während kürzere Spieler eher das Problem haben werden, den Graben in ca. 300 m Entfernung vom Abschlag mit dem zweiten Schlag zu überwinden. Von hier aus steigt das Fairway bis zum Grün hin wieder leicht an, führt 80 m vor dem Grün an einem weiteren Fairwaybunker vorbei und mündet in ein schmales Grün, das sich halbkreisförmig um einen tiefen Bunker am linken Grünrand herumzieht und vor allem im kleinen Grünsektor hinter dem Bunker sehr schwer anzuspielende Fahnenpositionen bietet.